Trusted Shops Badge
SuperMassive Serie

Sonicwall SuperMassive Serie

Mit ihrer skalierbaren Multi-Core-Architektur überzeugt diese leistungsstarke Next-Generation-Firewall-Serie durch überragende Schutzfunktionen und eine erweiterte Anwendungskontrolle für große Unternehmen, Behörden, Bildungseinrichtungen und Service-Provider.
  • Sonicwall SuperMassive 9200

    Die Next-Generation-Firewall der Dell SonicWALL SuperMassive 9000-Serie baut auf die hochentwickelte Technologie der SuperMassive E10000-Serie auf und bietet die für aktuelle 10-Gigabit-Unternehmensinfrastrukturen erforderlichen Funktionen für Schutz, Leistung und Skalierbarkeit. Die SuperMassive 9000-Serie verfügt über eine Architektur mit der branchenweit höchsten Kerndichte in einer eleganten, 1-Rack-Einheit-Appliance, wodurch sich Rack-Platz sowie Energie- und Kühlungskosten senken lassen.

    Sonicwall SuperMassive 9400

    Die Next-Generation-Firewall der Dell SonicWALL SuperMassive 9000-Serie baut auf die hochentwickelte Technologie der SuperMassive E10000-Serie auf und bietet die für aktuelle 10-Gigabit-Unternehmensinfrastrukturen erforderlichen Funktionen für Schutz, Leistung und Skalierbarkeit. Die SuperMassive 9000-Serie verfügt über eine Architektur mit der branchenweit höchsten Kerndichte in einer eleganten, 1-Rack-Einheit-Appliance, wodurch sich Rack-Platz sowie Energie- und Kühlungskosten senken lassen.

    Sonicwall SuperMassive 9600

    Die Next-Generation-Firewall der Dell SonicWALL SuperMassive 9000-Serie baut auf die hochentwickelte Technologie der SuperMassive E10000-Serie auf und bietet die für aktuelle 10-Gigabit-Unternehmensinfrastrukturen erforderlichen Funktionen für Schutz, Leistung und Skalierbarkeit. Die SuperMassive 9000-Serie verfügt über eine Architektur mit der branchenweit höchsten Kerndichte in einer eleganten, 1-Rack-Einheit-Appliance, wodurch sich Rack-Platz sowie Energie- und Kühlungskosten senken lassen.

    Sonicwall SuperMassive E10200

    Bei der Dell SonicWALL SuperMassive E10000-Serie handelt es sich um eine Next-Generation-Firewall-Plattform, die speziell für sehr große Netzwerke entwickelt wurde und Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und hohe Sicherheit mit Multi-Gigabit-Geschwindigkeit (10+) bietet. Entwickelt für die Anforderungen großer Rechenzentren, Carrier und Service-Provider überzeugt die vor Ort erweiterbare SuperMassive E10000-Serie durch hervorragende Schutz- und Leistungsmerkmale bei einer unübertroffenen Anzahl gleichzeitiger Verbindungen sowie Verbindungen pro Sekunde. Bei der Entwicklung wurden Leistungsaufnahme, Platzbedarf und Kühlung von Beginn an berücksichtigt, was zu dem hervorragenden Verhältnis von Datendurchsatz/Watt bei Anwendungskontrolle und Gefahrenabwehr geführt hat.

    Sonicwall SuperMassive E10400

    Bei der Dell SonicWALL SuperMassive E10000-Serie handelt es sich um eine Next-Generation-Firewall-Plattform, die speziell für sehr große Netzwerke entwickelt wurde und Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und hohe Sicherheit mit Multi-Gigabit-Geschwindigkeit (10+) bietet. Entwickelt für die Anforderungen großer Rechenzentren, Carrier und Service-Provider überzeugt die vor Ort erweiterbare SuperMassive E10000-Serie durch hervorragende Schutz- und Leistungsmerkmale bei einer unübertroffenen Anzahl gleichzeitiger Verbindungen sowie Verbindungen pro Sekunde. Bei der Entwicklung wurden Leistungsaufnahme, Platzbedarf und Kühlung von Beginn an berücksichtigt, was zu dem hervorragenden Verhältnis von Datendurchsatz/Watt bei Anwendungskontrolle und Gefahrenabwehr geführt hat.

    Sonicwall SuperMassive E10800

    Bei der Dell SonicWALL SuperMassive E10000-Serie handelt es sich um eine Next-Generation-Firewall-Plattform, die speziell für sehr große Netzwerke entwickelt wurde und Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und hohe Sicherheit mit Multi-Gigabit-Geschwindigkeit (10+) bietet. Entwickelt für die Anforderungen großer Rechenzentren, Carrier und Service-Provider überzeugt die vor Ort erweiterbare SuperMassive E10000-Serie durch hervorragende Schutz- und Leistungsmerkmale bei einer unübertroffenen Anzahl gleichzeitiger Verbindungen sowie Verbindungen pro Sekunde. Bei der Entwicklung wurden Leistungsaufnahme, Platzbedarf und Kühlung von Beginn an berücksichtigt, was zu dem hervorragenden Verhältnis von Datendurchsatz/Watt bei Anwendungskontrolle und Gefahrenabwehr geführt hat.